Angebote zu "Jahres" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Mein Jahr 1974,DVD+CD
22,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2018, Medium: DVD, Titel: Mein Jahr 1974. Mord im Orient-Express + Die Musik des Jahres (DVD & CD), Regisseur: Lumet, Sidney, Schauspieler: Finney, Albert // Bacall, Lauren, Verlag: STUDIOCANAL GmbH, Schlagworte: Video // Film // Krimi // Thriller, Rubrik: Belletristik // Kriminalromane, FSK/USK: 12, Herkunft: TSCHECHISCHE REPUBLIK (CZ), Laufzeit: 122 Minuten, Gewicht: 157 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Mein Jahr 1974,DVD+CD
22,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2018, Medium: DVD, Titel: Mein Jahr 1974. Mord im Orient-Express + Die Musik des Jahres (DVD & CD), Regisseur: Lumet, Sidney, Schauspieler: Finney, Albert // Bacall, Lauren, Verlag: STUDIOCANAL GmbH, Schlagworte: Video // Film // Krimi // Thriller, Rubrik: Belletristik // Kriminalromane, FSK/USK: 12, Herkunft: TSCHECHISCHE REPUBLIK (CZ), Laufzeit: 122 Minuten, Gewicht: 157 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Mein Jahr 1974. Mord im Orient-Express + Die Mu...
16,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Mein Jahr 1974. Mord im Orient-Express + Die Musik des Jahres (DVD & CD) ab 16.49 € als DVD: Mord im Orient-Express + Die Musik des Jahres Mord im Orient-Express + Die Musik des Jahres Mord im Orient-Express + Die Musik des Jahres. Aus dem Bereich: DVD-Video, Unterhaltung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
SHALOSH - urban urtyp spezial
13,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein Jazz-Piano-Trio? Ja. Nein, eine Band. Und ein fulminanter Spaß, ein postmoderner. Eine Welt aus Zitaten und Verweisen, eine Jonglage mit dem, was man - erstens - kennt, was man - zweitens - ganz anders kennt und was man - drittens - könnte kennen können. Shalosh ist das hebräische Wort für 3. Kommen aus Tel Aviv, dieser grellen, bunten, toleranten Stadt. Einer Stadt am Meer, übers Mittelmeer kamen immer die Sounds der Anderen. In diesem Klanggewirr - Orient und Okzident, Afrika und Altertum, Neuzeit und Nahost usw. - sind sie aufgewachsen in den 90ern, 3 Freunde, die für Nirvana schwärmten und für Brahms, für den Broadway und für The Bad Plus, für Ahmad Jamal und Indierock, für Hip-Hop und für Old-School-Jazz, Kammermusik und Clubs, anspruchsvoll und zugänglich, verspielt und geradeaus ? Sie jazzen, wenn sie rocken. Und rocken, wenn sie jazzen. Mit einer Wucht, wie man sie so nur vom Tingvall Trio kennt. ?Heavy Jazz?, schrieb das Rolling Stone. Jazz-Indie, sagen wir. Weil sie die eigentliche Idee des Jazz beatmen, die Freiheit. Die dazu führt, alles mit allem ins Gespräch zu bringen, you never walk alone. Wenn diese 3 es spielen, diese Broadway-Hymne der 40er, denkt niemand an die Anfield Road und auch nicht ans Westfalenstadion, auf einmal hält man diese Melodie, die einem immer etwas ordinär erschien, für ein Geschenk an die Menschheit: ?Wir mögen epische Momente?, sagt Pianist Gadi Stern, ?und dieser Song ist der epischste von allen.? Eigentlich, sagt er, sei das ?ein heimlicher Jazz-Standard?. Es hat eine Menge Witz, wie sie diese Hymne in Jazz übersetzen oder, anderes Beispiel, einen 80er-Ohrwurm wie ?Take On Me? von a-ha. Nicht, dass sie aus Kohle Gold machen würden, eher ist es so, dass dieses Trio Gold entdeckt, wo man selber nur nach Kohle schürft: Shalosh verändert das Hören, das eigene. Es gibt, wenn wir über Musik reden, kein schöneres Kompliment. Ein paar Facts: Debütalbum 2014, tausendfach in den Radios von Israel, Brasilien und den USA und dann auch in England, Polen, Deutschland, Österreich gespielt. Erste Tour, zweites Album, Anfang 2017 erschienen, Gadi Stern beschreibt es mit einem Satz, den man am besten unübersetzt lässt: ?Shalosh is not just a band, it?s an idea.? ´Rules of Oppression´ wird international als eines der besten Alben des Jahres gefeiert. Zweite Tour, jetzt interkontinental, drittes Album, es ist 2019 bei ACT erschienen, dem Münchener Label. Wo sie hingehören. In die Gesellschaft von Michael Wollny und Nils Landgren und Chris Hopkins et all: so unbekümmert, wie sie durch die Weiten der Musik jammen, so respektvoll, wie sie Stars und Sterne grüßen, so fröhlich, wie sie durch fremde Weiten schweifen, und das Wichtigste in allem, was sie spielen und wie sie es tun: Es ist, auf respektvolle Weise, völlig antiautoritär. Indie-Jazz eben. >> Gadi Stern [piano, keys]>> David Michaeli [double bass]>> Matan Assayag [drums]

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Mein Jahr 1974 / Mord im Orient-Express + Die M...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Präsentiert von TV SPIELFILM veröffentlicht STUDIOCANAL in Zusammenarbeit mit UNIVERSAL MUSIC mit MEIN JAHR eine DVD/CD-Reihe mit Highlights aus fünf Jahrzehnten Film- und Musikgeschichte der Jahre 1950-2000 - eine bisher unvergleichliche Kombination aus Film- und Musikgeschichte, zum selber erinnern oder weiterverschenken.DER FILM DES JAHRES 1974: MORD IM ORIENT-EXPRESS: Albert Finney ermittelt in Sidney Lumets Filmklassiker nach Agatha Christies weltberühmtem Kriminalroman als Detektiv Hercule Poirot in einem rätselhaften Mordfall, der sich während einer winterlichen Fahrt an Bord des Orient Express ereignet und gelöst werden will, bevor der Täter den Zug verlässt. Lumet versammelt ein erstklassiges Schauspielensemble, darunter Ingrid Bergman, die für ihre Darstellung einen Oscar® erhielt.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Mein Jahr 1974 / Mord im Orient-Express + Die M...
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Präsentiert von TV SPIELFILM veröffentlicht STUDIOCANAL in Zusammenarbeit mit UNIVERSAL MUSIC mit MEIN JAHR eine DVD/CD-Reihe mit Highlights aus fünf Jahrzehnten Film- und Musikgeschichte der Jahre 1950-2000 – eine bisher unvergleichliche Kombination aus Film- und Musikgeschichte, zum selber erinnern oder weiterverschenken. DER FILM DES JAHRES 1974: MORD IM ORIENT-EXPRESS Albert Finney ermittelt in Sidney Lumets Filmklassiker nach Agatha Christies weltberühmtem Kriminalroman als Detektiv Hercule Poirot in einem rätselhaften Mordfall, der sich während einer winterlichen Fahrt an Bord des Orient Express ereignet und gelöst werden will, bevor der Täter den Zug verlässt. Lumet versammelt ein erstklassiges Schauspielensemble, darunter Ingrid Bergman, die für ihre Darstellung einen Oscar® erhielt. DIE MUSIK DES JAHRES: TRACKLIST: 1 Lynyrd Skynyrd – Sweet Home Alabama 2 Medicine Head – One And One Is One 3 Ringo Starr – You're Sixteen (You’re Beautiful And You’re Mine) 4 Paper Lace – Billy, Don't Be A Hero 5 The Cats – Be My Day  6 Sparks – This Town Ain't Big Enough For Both Of Us 7 Slade – Far Far Away 8 Randy Pie – Highway Driver 9 Ireen Sheer – Bye Bye I Love You  10 Johnny Bristol – Hang On In There Baby 11 Paul Anka feat. Odia Coates – (You're) Having My Baby 12 Diana Ross – All Of My Life 13 Barry White – You're The First, The Last, My Everything  14 The Rubettes – Sugar Baby Love 15 ABBA – Waterloo 16 The Love Unlimited Orchestra – Love's Theme Bonusmaterial: Making of; Interview mit Produzent Richard Goodwin; Behind the Scenes – Fotogalerie

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Mein Jahr 1974 / Mord im Orient-Express + Die M...
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Präsentiert von TV SPIELFILM veröffentlicht STUDIOCANAL in Zusammenarbeit mit UNIVERSAL MUSIC mit MEIN JAHR eine DVD/CD-Reihe mit Highlights aus fünf Jahrzehnten Film- und Musikgeschichte der Jahre 1950-2000 – eine bisher unvergleichliche Kombination aus Film- und Musikgeschichte, zum selber erinnern oder weiterverschenken. DER FILM DES JAHRES 1974: MORD IM ORIENT-EXPRESS Albert Finney ermittelt in Sidney Lumets Filmklassiker nach Agatha Christies weltberühmtem Kriminalroman als Detektiv Hercule Poirot in einem rätselhaften Mordfall, der sich während einer winterlichen Fahrt an Bord des Orient Express ereignet und gelöst werden will, bevor der Täter den Zug verlässt. Lumet versammelt ein erstklassiges Schauspielensemble, darunter Ingrid Bergman, die für ihre Darstellung einen Oscar® erhielt. DIE MUSIK DES JAHRES: TRACKLIST: 1 Lynyrd Skynyrd – Sweet Home Alabama 2 Medicine Head – One And One Is One 3 Ringo Starr – You're Sixteen (You’re Beautiful And You’re Mine) 4 Paper Lace – Billy, Don't Be A Hero 5 The Cats – Be My Day  6 Sparks – This Town Ain't Big Enough For Both Of Us 7 Slade – Far Far Away 8 Randy Pie – Highway Driver 9 Ireen Sheer – Bye Bye I Love You  10 Johnny Bristol – Hang On In There Baby 11 Paul Anka feat. Odia Coates – (You're) Having My Baby 12 Diana Ross – All Of My Life 13 Barry White – You're The First, The Last, My Everything  14 The Rubettes – Sugar Baby Love 15 ABBA – Waterloo 16 The Love Unlimited Orchestra – Love's Theme Bonusmaterial: Making of; Interview mit Produzent Richard Goodwin; Behind the Scenes – Fotogalerie

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Mein Jahr 1974 / Mord im Orient-Express + Die M...
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Präsentiert von TV SPIELFILM veröffentlicht STUDIOCANAL in Zusammenarbeit mit UNIVERSAL MUSIC mit MEIN JAHR eine DVD/CD-Reihe mit Highlights aus fünf Jahrzehnten Film- und Musikgeschichte der Jahre 1950-2000 – eine bisher unvergleichliche Kombination aus Film- und Musikgeschichte, zum selber erinnern oder weiterverschenken. DER FILM DES JAHRES 1974: MORD IM ORIENT-EXPRESS Albert Finney ermittelt in Sidney Lumets Filmklassiker nach Agatha Christies weltberühmtem Kriminalroman als Detektiv Hercule Poirot in einem rätselhaften Mordfall, der sich während einer winterlichen Fahrt an Bord des Orient Express ereignet und gelöst werden will, bevor der Täter den Zug verlässt. Lumet versammelt ein erstklassiges Schauspielensemble, darunter Ingrid Bergman, die für ihre Darstellung einen Oscar® erhielt. DIE MUSIK DES JAHRES: TRACKLIST: 1 Lynyrd Skynyrd – Sweet Home Alabama 2 Medicine Head – One And One Is One 3 Ringo Starr – You're Sixteen (You’re Beautiful And You’re Mine) 4 Paper Lace – Billy, Don't Be A Hero 5 The Cats – Be My Day  6 Sparks – This Town Ain't Big Enough For Both Of Us 7 Slade – Far Far Away 8 Randy Pie – Highway Driver 9 Ireen Sheer – Bye Bye I Love You  10 Johnny Bristol – Hang On In There Baby 11 Paul Anka feat. Odia Coates – (You're) Having My Baby 12 Diana Ross – All Of My Life 13 Barry White – You're The First, The Last, My Everything  14 The Rubettes – Sugar Baby Love 15 ABBA – Waterloo 16 The Love Unlimited Orchestra – Love's Theme Bonusmaterial: Making of; Interview mit Produzent Richard Goodwin; Behind the Scenes – Fotogalerie

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot